Schmerzen

7.9.2008 | Jiri Cehovsky | jiri.cehovsky@alternativa.cz

Schülerin einer Mittelschule. Kam im November mit Kopfschmerzen. In diesem Jahr litt sie häufig darunter, aber in den letzten zwei Monaten hören die Kopfschmerzen nicht auf. Sie hat zahlreiche Untersuchungen, inklusive einer CT (Computertomographie) hinter sich, doch die Ursache und eine Lösung konnten nicht gefunden werden. Außerdem hat sie oft Bauchschmerzen, regelmäßig einmal alle zwei Monate auch Halsschmerzen mit geschwollenen Mandeln – also eine Angina, und das immer mit einem schweren Verlauf mit Erschöpfung und Fieber. Sie hat auch seit einigen Jahren Asthma, den Asthmaspray für akute Anfälle verwendet sie jeden zweiten Tag. Die Atemnot ist bei Aufenthalten auf dem Land immer schlimmer.

Kontrolle im Januar: Die Kopfschmerzen verschwanden eine Woche nach Einnahme des autopathischen Präparats  C 120 oder Durchfluss von 3 Liter Wasser durch die Flasche Harmonie) und traten nicht mehr auf. Die Bauchschmerzen hörten etwa nach einem Monat auf. Beachtenswert ist die Wirkung der Regel „von innen nach außen“. Zuerst wird der Kopf geheilt, dann der Bauch. Im Dezember hatte sie zweimal nach je 14 Tagen „Angina“ mit geschwollenen Mandeln, leichten Schmerzen und ohne Fieber oder Erschöpfung. Sie dauerte jeweils nur vier Tage (früher vierzehn). Nun hatte sie zweimal Schmerzen im Handgelenk, wo sie früher noch nie welche gehabt hatte. Die Schmerzen verschoben sich von innen – vom Kopf – nach außen in die Hand. Die Schmerzen in der Hand sind nur etwas lästig. Die Atemnot ist signifikant besser geworden, anstatt den Spray jeden zweiten Tag zu verwenden, benutzt sie ihn nur noch einmal in der Woche. Während des gesamten Behandlungszeitraums nimmt sie drei verschiedene Arten von Asthmamedikamenten, die sie bereits vorher einnahm. Sie war auch auf dem Land, wo sie dieses Mal keine Atemnot verspürte.

Ich fragte, ob sie ihren Mitschülern und Freunden von ihrer Behandlung erzählt habe. Sie antwortete ja, und niemandem sei diese Sache irgendwie besonders sonderbar vorgekommen. Alle nahmen die Autopathie als absolut natürliches, erfolgreiches Vorgehen an.


Kurse

Die Kurse werden in der Regel in tschechischer Sprache gehalten. Es finden aber auch Webinare, Konferenzen und Workshops auf Englisch und künftig auch auf Deutsch statt. Die genauen Termine werden rechtzeitig auf dieser Website publiziert.

kurz Weitere Kursea

Erfahrungen von Patienten

Die Autopathie hat bereits vielen Menschen geholfen. Hier können Sie die Erfahrungen einiger behandelter Patienten ansehen oder lesen.

mapa poradců

Karte der Berater

Hier finden Sie einen Autopathie-Berater in Ihrer Nähe.

Berater finden