Atopisches Ekzem bei 9jährigem Sohn

15.3.2013 | Zbysek | zbysek.nadenik@gmail.com

Guten Tag Herr Cehovsky

Nach langer Zeit bin ich auf Ihre Website gestoßen und habe mich entschlossen, meine Erfahrungen mit Ihnen zu teilen. Doch hauptsächlich möchte ich Ihnen für die Autopathie danken. Nachdem ich Ihr Buch gelesen hatte, potenzierte ich unverzüglich den Speichel meines neunjährigen Sohnes, der ein sehr hässliches atopisches Ekzem hatte. Ich brauche Ihnen nicht zu sagen, dass er es nicht loswerden konnte. Nach Verabreichung des Präparats kam es gleich am folgenden Tag zu einer starken Reaktion, einer Verschlechterung und danach zu einer Verbesserung. All dies ereignete sich vor den Augen meines ungläubigen Mannes. Das Ekzem verschwand, der gesamte Gesundheitszustand wurde besser und der Junge nahm zu.
Dies nur in Kürze. Ich bin eine Verfechterin alternativer Heilmethoden. Doch Homöopathika schienen irgendwie nicht zu passen. Dafür konnte die Autopathie die Sache lösen.

Ich halte Ihnen die Daumen und wünsche Ihnen viel kreative Kraft.
Mit freundlichen Grüßen Miriam P., Trencin


Kurse

Die Kurse werden in der Regel in tschechischer Sprache gehalten. Es finden aber auch Webinare, Konferenzen und Workshops auf Englisch und künftig auch auf Deutsch statt. Die genauen Termine werden rechtzeitig auf dieser Website publiziert.

kurz Weitere Kursea

Erfahrungen von Patienten

Die Autopathie hat bereits vielen Menschen geholfen. Hier können Sie die Erfahrungen einiger behandelter Patienten ansehen oder lesen.

mapa poradců

Karte der Berater

Hier finden Sie einen Autopathie-Berater in Ihrer Nähe.

Berater finden