Fortschreitende Besserung; aber man muss auch Geduld haben

9.7.2019 | Krystof Cehovsky | info@cehovskykrystof.cz

Der hier berichtete Fall handelt von einem 41-jährigen Mann.  Er lebt an der Ostküste der USA. Die Kommunikation mit ihm findet seit der ersten Kontaktaufnahme per E-Mail statt. Vor einem Vierteljahr schrieb er mir über seine gesundheitlichen Probleme. Er führt ein geordnetes Familienleben mit Frau und Kindern, und er ist Geschäftsmann in dem Gaststättengewerbe. Vor einiger Zeit kam er durch www.autopathy.com mit Autopatie in Berührung. Mit den dort verfügbaren Informationen machte er erste Versuche, die aber recht chaotisch verliefen.  Er begann mit Prana, erhöhte und reduzierte die Verdünnungen, er dosierte sehr ungeordnet. Wenn er keine Verbesserung bemerkte, die nicht wenigstens ein paar Tage anhielt, wusste er nicht weiter.

Er beschrieb seinen Zustand: Vor zwei Jahren Beginn wachsender Schlaflosigkeit, weil er sich ständig Gedanken machte und an Ängsten litt. 3-5 Stunden Schlaf pro Nacht. Tagsüber Erschöpfung und Müdigkeit. Seit 15 Jahren Gelenkschmerzen; ärztliche Diagnose: rheumatoide Arthritis. Wechselnde Schmerzzustände mal am Brustbein, mal an der Lendenwirbelsäule, in den Schulter-, den Ellenbogen-, den Finger- oder Zehgelenken. Seit sechs Jahren andauernde Bronchitis. 1 x pro Monat Hustenanfälle, die eine Woche andauern. Folgen: Familiäre Probleme und geschäftliche Einbußen.

Ich empfiehl ihm die folgenden Dosierungen:
14 Tage abgekochte Atem, 1x in zwei Tagen aus 3 l Wasser
14 Tage abgekochte Atem, 1x in zwei Tagen aus 4,5 l Wasser

Kontrolltermin nach einem Monat. Der Klient berichtet, dass in der ersten Woche eine kurzfristige Linderung von Schmerzen an der Wirbelsäule eintrat. Sonst keine Änderung. Nach dem Übergang auf eine Verdünnung mit 4,5l Wasser ergab sich aber eine rasante Verbesserung der Psyche, des Schlafs und seines Energiehaushalts. Schließlich ließen die Schlafprobleme ganz nach.

Meine Empfehlung: weiter mit 4,5 l abgekochte Atem, 1x in 2Tagen.

Kontrolltermin nach zwei Monaten: Insgesamt ist der Schlaf immer noch sehr gut. Hustenanfälle dauern nur noch 4 Tage und sind 50% weniger heftig. Abnehmen der Gelenkschmerzen um 20% besser.   

Meine Empfehlung: Dosierung beibehalten (4,5 l). Falls sich der Zustand nicht weiter verbessert oder gar verschlimmert, soll er mich kontaktieren.

Wir können hier deutlich sehen, dass in der Autopatie auch Geduld zum Erfolg führt. Innerhalb eines Vierteljahres milderten sich alle Symptome. Übrigens auch in der Reihenfolge nach der Heringschen Regel. Die praktische Erfahrung zeigt, dass die positive Entwicklung dieses Klienten nicht so schnell zur vollständigen Heilung führt, sondern dass man Geduld braucht, bis alle einzelnen Probleme in Ordnung gebracht worden sind.


Kurse

Die Kurse werden in der Regel in tschechischer Sprache gehalten. Es finden aber auch Webinare, Konferenzen und Workshops auf Englisch und künftig auch auf Deutsch statt. Die genauen Termine werden rechtzeitig auf dieser Website publiziert.

kurz Weitere Kursea

Erfahrungen von Patienten

Die Autopathie hat bereits vielen Menschen geholfen. Hier können Sie die Erfahrungen einiger behandelter Patienten ansehen oder lesen.

mapa poradců

Karte der Berater

Hier finden Sie einen Autopathie-Berater in Ihrer Nähe.

Berater finden